Angstbewältigung

HYPNOKIDS

Bei Kindern und Jugendlichen arbeite ich mit der HypnoKids®-Methode. Ich begleite meine jungen Klienten durch eine phantasievolle Therapiewelt und führe sie mithilfe altersgerechter Geschichten und Visualisierungen schnell, sanft und direkt an die Ursache ihres Leidens. Wir transformieren zusammen prägende, im Unterbewusstsein gespeicherte Ereignisse (Auslöser) ins Positive um, sodass Kinder in ihrem natürlichen Selbstbewusstsein gestärkt und ihre Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

 

Folgende Symptome können bei Kindern und Jugendlichen mit Hypnose therapiert werden:

ADHS (Hyperaktivität) - Allergien - Ängste (Verlust-, Prüfungsangst, Angst vor Zahnarzt, Schule, Hunden u. ä.) - Bettnässen - Essstörungen - Konzentrationsschwäche - Körpergewicht - Lernblockaden (Lernschwäche) - mangelndes Selbstbewusstsein - Mobbing -Nahrungsmittelunverträglichkeit - Nägelkauen - Schlafprobleme - Stottern - Suchtprobleme (Handy-, Game-, Rauchen u. ä.) - Ticks und Zwänge – Zähneknirschen.


Lassen Sie Ihr Kind nicht seine Sorgen bis ins Erwachsenenalter tragen. Kinder reagieren sehr gut auf Hypnose, es macht ihnen Spass ihr Unterbewusstsein auf eine spielerische Art zu entdecken. Therapieerfolge bzw. -Fortschritte sind bereits nach zwei bis drei Sitzungen sichtbar.